Sag s doch mol Bürgerbeteiligung in Lampertheim

Sag’s doch mol: Neue Beteiligung in Lampertheim

Sag‘s doch mol – mit diesem Slogan fordert die hessische Stadt Lampertheim alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich über das neu gestaltete Bürgerportal www.sagsdochmol.de am Stadtgeschehen zu beteiligen.

Was mit dem Mängelmelder begann, ist nun zu einem umfangreichen Mitmachportal geworden, das ab sofort auch mit neuen Funktionen aufwarten kann.

Neben Schäden und Mängeln im öffentlichen Raum können jetzt auch Ideen an die Stadtverwaltung weitergeleitet werten. Über „Stimm ab!“ besteht zudem die Möglichkeit, praktikable Ideen und Vorschläge von Mitbürgerinnen und Mitbürgern zu unterstützen, kommentieren oder abzulehnen.

Neu hinzugekommen ist auch die Möglichkeit, Fragen zu Themen und Projekten direkt an die Stadtverwaltung und Politik zu stellen. Jeder erhält eine Antwort auf seine Frage, spätestens nach 12 Werktagen. Dabei sind alle Fragen und Antworten öffentlich einsehbar – „ein Gewinn für alle Bürger, die so einen Wissensspeicher vorfinden, in dem zahlreiche Antworten auf mögliche Fragen zu finden sind“, erklärt Marc-Christian Schäfer, Projektmanager der wer|denkt|was GmbH.

Ebenfalls neu: das Lampertheimer Bürgerportal ist ab sofort auch für die Nutzung mit mobilen Endgeräten optimiert – so können Mängel und Ideen beispielsweise auch von unterwegs komfortabel gemeldet werden.

All das und noch mehr finden Sie ab sofort unter www.sagsdochmol.de.