Bürgerhaushalt

Der Bürgerhaushalt bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, am politischen Geschehen teilzunehmen, indem sie sich an der Haushaltsplanung Ihrer Stadt bzw. Gemeinde beteiligen. Mit einem öffentlichen Bürgerhaushalt ermöglichen Sie Ihrer Bürgerschaft politische Partizipation online und wirken dem Problem der Politikverdrossenheit entgegen. Jede Kommune und jede Stadt ist anders: Wir beraten Sie gerne in Hinblick auf die Spielregeln, die zeitliche Planung und den Ressourceneinsatz. Außerdem stellen wir Ihnen eine Online-Beteiligungsplattform nach Ihrem Design und Ihren Wünschen bereit.

Wir begleiten Sie von der Konzeption bis zum Abschlussbericht: Neben der Plattform und den Spielregeln übernehmen wir auch die Moderation online und bei Vor-Ort-Veranstaltungen. Weiterhin unterstützen wir Sie im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und in Fragen der aufsuchenden Beteiligung. Die Evaluation am Ende eines jeden Haushaltszyklus ist ebenso elementar wie ein verständlicher Rechenschaftsbericht, der Bürgerinnen und Bürgern Einblicke in die Ergebnisse der politischen Beratungen gewährt. Gemeinsam mit Ihnen und der Bürgerschaft entwickeln wir das Verfahren weiter.

Best-Practice: Bürgerhaushalt Darmstadt

Im Jahr 2014 führte die Wissenschaftsstadt Darmstadt bereits
zum dritten Mal ihren Bürgerhaushalt durch. Das Verfahren wur-
de mehrfach evaluiert und in Zusammenarbeit mit Bürgerinnen
und Bürgern optimiert. Die wer|denkt|was GmbH konzipierte das
Verfahren gemeinsam mit der Stadt und übernahm die technische Durchführung. Wie in den Jahren zuvor startete der Darmstädter Bürgerhaushalt 2014 mit einer Auftaktveranstaltung, bei der die teilnehmenden Bürgerinnen und Bürger u. a. über die Haushaltslage sowie den Ablauf des Verfahrens informiert wurden und Fragen stellen konnten.

Im Rahmen der Information wurde der Haushalt anschaulich als Offener Haushalt dargestellt.

openbudget

Die 21 bestbewerteten Vorschläge aus der Konsultationsphase wurden dem Magistrat einzeln als Vorlage zur Beratung und Beschlussfassung vorgelegt, die Entscheidungen wurden auf der Plattform dokumentiert.

Laden Sie sich hier weitere Infos zum Darmstädter Verfahren herunter: Best-Practice oder schauen Sie sich an, welche Bürgerhaushalte wir bereits begleitet haben.