Foto: Thomas Lohnes

Global Navigation meets Geoinformation

„Global Navigation meets Geoinformation“ war das Motto der Fachkonferenz, die am 23. April 2015 im Europäischen Raumfahrtkontrollzentrum Darmstadt (ESOC) stattfand. Im Rahmen des Informationsangebotes der Konferenz stellte die wer|denkt|was GmbH den anwesenden Personen den „Mängelmelder“ vor.

Die Ausstellungsstände erfreuten sich hauptsächlich in den Vortragspausen des Interesses der Global Navigation KonferenzKonferenzteilnehmer, zu denen auch der Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt, Jochen Partsch, und der Wirtschaftsminister des Landes Hessen, Tarek Al-Wazir, zählten. Vor allem der „Mängelmelder“-Stand erzeugte große Aufmerksamkeit. Zahlreiche Konferenzteilnehmer kannten den Mängelmelder bereits und nutzten die Gelegenheit, um sich etwa über die Unternehmensphilosophie und das Geschäftsmodell der wer|denkt|was GmbH zu Informieren. Anderen war der Mängelmelder im Vorfeld wiederum gänzlich unbekannt, sodass Sie Fragen zur Funktionalität und Nutzung der Software stellten.

Darüber hinaus wurde im Gespräch auch immer wieder die Nützlichkeit der Software genannt. Während der Eine vor allem den Nutzen für sich selbst im Mängelmelder entdeckte, gab es auch Andere, die im Gespräch mit dem Standpersonal vor allem den größeren gesellschaftlichen Nutzen hervorhoben, den die leicht zugängliche Software mit sich bringt. Allen Standbesuchern gemein, war das positive Feedback.

Foto: Thomas Lohnes
Foto: Thomas Lohnes