Beteiligung zum Lärmaktionsplan

Ohren auf in Friedrichshafen: Lärmaktionsplan abgeschlossen

Online-Bürgerbeteiligung zum Lärmaktionsplan Stufe 2 in Friedrichshafen

Schnelle Autos, klappernde LKWs und quietschende Bremsen: Wer an einer stark befahrenen Straße wohnt, ist Lärm – und oft auch Kummer gewohnt. Um die Lärmbelastungen zu reduzieren, stellt die Stadt Friedrichshafen den Lärmaktionsplan auf. Besonders betroffene Gebiete, so genannte „Lärmschwerpunkte“, werden hier mit Maßnahmen bedacht, die den Lärm reduzieren sollen. Ein wesentliches Anliegen der Stadt ist es außerdem, Bürgerinnen und Bürger bei der Ausarbeitung der Maßnahmen zu integrieren.

„Mach mit!“, so lautete der Aufruf der Stadt Friedrichshafen zum Online-Beteiligungsverfahren, welches von 26.02.2016 bis 24.03.2016 unter der Moderation von wer|denkt|was stattfand.  Alle Informationen rund um das Thema „Lärm“ sind online unter
www.machmit-lap.friedrichshafen.de zu finden.

Das Besondere daran: Nutzerinnen und Nutzer konnten verschiedene Lärmkarten einblenden und direkt in den betroffenen Gebieten ihre Anregungen abgeben. Das System erkennt automatisch, ob die Anregung in einem bereits vom Lärmaktionsplan erfassten Gebiet oder außerhalb liegt.