Spaziergang3

Sag’s doch mol: Crowdmapping zum Stadtumbau

Sag’s doch mol!“ – so heißt die neue Plattform zur Bürgerbeteiligung rund um Lampertheim. Im „Bürgerportal“ werden alle Beteiligungsprozesse rund um die gesamte Stadt abgebildet; im Bereich „Stadtumbau“ wird der kürzlich gestartete Prozess zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) der hessischen Spargelstadt begleitet. Hier können Bürgerinnen und Bürger derzeit ihre Ideen einreichen:

Nach der Aufnahme in das Förderprogramm „Stadtumbau in Hessen“ ermöglicht Lampertheim seinen Bürgerinnen und Bürger auf ihrer Plattform den geplanten Stadtumbau mitzugestalten. Im Zuge de ISEK wird ein dreistufiges Beteiligungsverfahren durchgeführt.

Crowdmapping

Bei einem Stadtspaziergang am 18. März 2017 konnten die Bürgerinnen und Bürger vor Ort ihre Ideen einbringen – bis zum 09. April können nun auch online Ideen auf einer Karte eingereicht werden („Crowdmapping“). Dabei können Anregungen mit einem Marker auf einer Karte versehen werden, auf welcher das Innenstadtquartier farblich hervorgehoben ist. Bereits vermerkte Ideen können jederzeit kommentiert und diskutiert werden.

Bilder: Steffen Diemer